Filareto auf Korsika

1928-1929

Eine fränzosische Gruppe aus Südfrankreich, die sich die “protivophile Gemeinschaft” von Freunden von F. Merdjanov nennt, ein Forum unter dem Namen ‘Analectes de rien’ gegründet hat und eine Webseite namens Wikimerdja unterhält, recherchierte 2018 auf der Insel Korsika in Polizei- und Gerichtsarchiven nach “La kaverno di Zaratustra” und brachte eine Reihe von neuen Dokumenten über die Kommune und über Filareto Kavernido selbst ans Licht. Die Gruppe hat uns freundlicherweise diese Erkenntnisse zur Verfügung gestellt.

Hintergrund ihres Interesses ist die imaginäre Vorstellung, dass F. Merdjanov ein angeblicher Nachkomme der Kaverno di Zaratustra sei. In der Tat gab es zwei bulgarische Mitglieder in der Gruppe, wie Filareto 1927 berichtete. Mithilfe dieses Konstruktes hat die Gruppe F. Merdjanov, dessen Geburt sie in Nizza 1970 setzen, als eventuelles Enkelkind eines der bulgarischen Teilnehmer der Kommune der zwanziger Jahre sich vorgestellt.

Nachfolgend veröffentlichen wir den französischen Artikel über Filareto aus der Wikimerdja.

http://analectes2rien.legtux.org/wikimerdja/index.php?title=Filareto_Kavernido

Aus rechtlichen Gründen müssen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Verantwortung  für die Inhalte und Rechte der in dem Link genannten Website alleinig beim Herausgeber der Website WIKIMERDJA liegen.

Ausserdem werden wir demnächst verschiedene Dokumente veröffentlichen, aus denen interessante neue Erkenntnisse über die Lage und die Verhältnisse in der Kaverno hervorgehen.