Portfolio Einträge

L’en Dehors, 31.10.1925, No 69

, , ,
Zeitungsartikel aus L'en Dekors von Filareto Kavernido zur Frage "Communisme ou Individualisme"

L’en Dehors, 20.09.1925, No 66

, , , ,
Zeitungsartikel aus L'en Dekors von Filareto Kavernido zur Frage "Y a t-il des raisons de se marier?"

L’en Dehors, 31.08.1925, No 65

, , , , ,
Nach der Ausweisung aus Korsika ist die kleine Restkommune mit zwei Männern, einer Frau und 4 Kindern in der Karibik angekommen. Mitte November 1929 beschreibt Kavernido in diesem Artikel , der im Januar 1930 veröffentlicht wurde, wie die Gruppe unmittelbar nach ihrer Ankunft in Haiti in die Domin ikanische Republik weiterziehen muss.

Libereso, Nr. 15, August 1924

, , , ,
Soweit wir wissen, haben die Herausgeber der Ido-Zeitschrift PROGRESO in der Schweiz eine der ersten Nachrichten über die Ermordung Heinrich Goldbergs alias Filareto Kavernido im Jahre 1933 in Europa veröffentlichten. Darin heißt es:

L’en Dehors, Dezember 1922, No 4

, , , ,
Angeführt von Doktor Heinrich Goldberg – ein Anarchist – haben sich einige Kommunisten zusammengetan, um den Versuch zu wagen, im Schosse der kapitalistischen Gesellschaft frei zu leben. (aus: L’en dehors – Dez. 1922, Nº 4 – Übersetzung aus dem Franz.)

Syndikalist Nr. 7 – November 1922

, , ,
Bruno Zimmermann berichtet über einen Aufenthalt in der Kaverno di Zaratustra im Roten Luch, östlich Berlins, im Jahre 1922

Sennacieca Revuo 01.12.1921

, , ,
Ein Redakteur der Sennacieca berichtet von seinem Besuch im Roten Luch im Jahr 1921. Er erzählt über das Bestreben der Kommunarden, in der Natur frei zu leben, über die Organisation, die Anzahl der Mitglieder und den Gebrauch des Esperanto bzw. der Idosprache in der Gruppe.
Die Höhlenbewohner von Spreenhagen, Berliner Tagblatt, 26.04.1921

Berliner Tageblatt und Handelszeitung, 26.04.1921

, , ,
Bericht über die Vertreibung der Kommune Zarathustra von Filareto Kavernido, den Höhlenbewohnern von Spreenhagen